Inline Downhill

2013 September

Versöhnlicher Saisonabschluss bei der WM in Lyon

Dipper

Am vergangenen Wochenende fand in Lyon die diesjährige Inline Downhill Weltmeisterschaft mit. Die Strecke mit 1,3 km länge stellte die Fahrer aller Nationen vor einige Herausforderungen. War es zum einen der ständig wechselnde Asphalt, die Einfahrt in einen Park, die Durchfahrt des Parkes sowie die lange Zielgerade mit ihren 2 Schikanen. (mehr…)

Dieser Eintrag wurde am 25. September 2013 in Allgemein gepostet.

Weltmeisterschaft in Lyon / Frankreich

3 Wochen sind nun vergangen seit dem letzten Weltcuprennen in Lausanne und in 2 Tagen ist es soweit. Es geht nach Lyon um an der diesjährigen Weltmeisterschaft teilzunehmen. Erwartet werden 80 Teilnehmer, so viele wie bei keinem anderen Weltcuprennen in dieser Saison. Alles findet nur am kommenden Samstag statt. Vieles ist altbekannt für uns Rider in Lyon, einiges wird allerdings auch neu sein. So treffen wir auf eine neue Strecke die es wohl noch mehr in sich hat wie die bisher bekannten laut Aussagen der Einheimischen. Ich hoffe ich konnte in den vergangenen 3 Wochen wieder zu der Form der Deutschen Meisterschaft finden und diese beim letzten Rennen der Saison dann auch abrufen. Eine Platzierung habe ich mir extra nicht vorgenommen, ich möchte einfach ein gutes Rennen abliefern, dann kommt die Platzierung von ganz allein.

Ich werde Euch nächste Woche berichten wie es mir ergangen ist.

Euer Tobi

Dieser Eintrag wurde am 18. September 2013 in Allgemein gepostet.

Bisher durchwachsene Saison 2013

Nachdem das Comeback ganz gut verlief folgte in Cisterna D’Asti der erste Dämpfer. Lediglich Platz 15 sprang für mich beim zweiten Weltcup Rennen der Saison heraus. Den Inlinecross lies ich aus Sicherheitsgründen aus, da der Veranstalter am Vorabend des Inlinecross sich einen Lapsus erlaubte. Alle Rider wurden mit Fackeln die Strecke hinunter geschickt. Ein tolles Bild, leider dachte niemand daran was mit dem Wachs der Fackeln auf der Straße passiert. Folge war dass der untere Streckenabschnitt Dank des Wachses total schmierig und rutschig war und schon Sonntag morgens in den Trainingsläufen zu etlichen Stürzen führte. (mehr…)

Dieser Eintrag wurde am in Allgemein gepostet.