Inline Downhill

IIDA Weltcup Confortable / Frankreich

Am vergangenen Wochenende fand in Confort in der Nähe des Genfer Sees der erste europäische Weltcup dieser Saison statt. Auf der 3.125km langen Strecke mit ca. 20 Kurven und sehr unterschiedlichem Asphalt, wurde uns alles abverlangt. Es waren Rider aus Frankreich, Italien, Deutschland und Russland vor Ort. Am Donnerstag und Freitag standen die Trainingsläufe auf dem Programm. Nachdem ich mich in der Woche zuvor erneut am Knie (diesmal war der Schleimbeutel gereizt und ich hatte ein paar Hautabschürfungen) verletzt hatte ging ich es recht entspannt an um das Knie für den Samstag zu schonen. Allerdings behinderte mich diese Verletzung mehr als gedacht und so ließ ich am Freitag die Nachmittags Session aus. Am Samstag ging es dann wie immer in 2 Durchgängen, von denen der bessere zählte um Weltcuppunkte. Den ersten Lauf verhaute ich ziemlich und so blieb mir nur noch der zweite Durchgang um einen halbwegs ordentlichen Saisonstart hin zu legen. Der zweite Durchgang war dann auch besser allerdings noch weit entfernt vom Maximum und so reichte es zwar mit deutlichem Abstand aber immerhin zu Rang 7. Alle überrascht hat mein Teamkollege der Nationalmannschaft Moritz Nörl aus Adlkofen. Ihm gelang im ersten Run ein absoluter Traumlauf und er setzte sich mit Abstand an die Spitze des Teilnehmerfeldes. Er konnte sich sogar einen Sturz im zweiten Run leisten und sicherte sich trotzdem seinen ersten Weltcupsieg.

Glückwunsch Moritz !!!

Am morgigen Freitag geht es nun nach Italien, genauer gesagt nach Betolla. In der Nähe von Piacenza geht es am Samstag um Weltmeisterschaftsehren und um die nächsten Weltcuppunkte.

Hier noch ein kurzes Video vom letzten Rennen in Confort:

http://vimeo.com/26735459

Confortable 2011 from Tobias Wöhrle on Vimeo.

Dieser Eintrag wurde am 21. Juli 2011 in Allgemein Videos gepostet.